18.10.2018

von Emons Verlag B° RB

Eiskalte Spiele

Marc Girardelli & Michaela Grünig: Eiskalte Spiele - Kriminalroman im Emons Verlag

Marc Girardelli & Michaela Grünig

Undercover bei Olympia

Marc Girardelli & Michaela Grünig: Eiskalte Spiele. Kriminalroman

Eine Selbstmordwelle unter Profi-Trainern erschüttert die Wintersportszene – neben den Toten wird jeweils die gleiche Nachricht aufgefunden. Die Polizei tappt im Dunkeln. 

Fakten
Marc Girardelli & Michaela Grünig: Eiskalte Spiele. Kriminalroman

Köln: Emons Verlag 2018 Originalausgabe

ISBN 978-3-7408-0434-3

272 Seiten

Auch als E-Book erhältlich

Als das Leben von Marc Gassmanns Trainer ebenfalls bedroht wird, entscheidet der Skistar, zusammen mit seiner On/Off-Freundin Andrea verdeckt bei den Olympischen Winterspielen zu ermitteln. Sind die beiden dem größten Verbrechen auf der Spur, das die Ski-Welt je erlebt hat?

Ski-Ikone Marc Girardelli und Bestsellerautorin Michaela Grünig sind zurück!

Marc Girardelli ist einer der erfolgreichsten Skisportler aller Zeiten, Michaela Grünig eine der beliebtesten Autorinnen der Schweiz. In ihrem neuen Kriminalroman widmen sie sich den Schattenseiten des Skisports und berichten über Doping und das Geschäft mit der Leistung:

Auch im dritten Fall mit Marc Gassmann, der dieses Mal Undercoverermittlungen bei den Olympischen Spielen anstellt, dreht sich also alles um den Skirennsport. Fesselnde Beschreibungen von Abfahrtsrennen wechseln sich mit authentischen Einblicken in das Leben eines Leistungssportlers ab. Eingebettet in dieses Milieu findet eine äußerst spannende Krimihandlung im Umfeld des Spitzensports statt, die mit vielen Verdächtigen und einem intelligenten Täter glänzt. Das Thema des Romans, Doping im Leistungssport und seine Folgen, wird versiert und informativ-kurzweilig vermittelt – die Situation von Dopingfahndern und Sportlern, deren Leben massiv überwacht wird, stehen sich gegenüber und zeigen ein vielschichtiges Bild der Thematik.

Der Plot ist rasant erzählt – der Leser kommt dank der vielen Szenen- und Ortswechsel kaum zum Durchatmen. Dramaturgisch ausgefeilt erzählt und schönstes alpines Flair von Zermatt bis Pyeongchang: Der neue Krimi von Ski-Star Marc Girardelli und Bestsellerautorin Michaela Grünig ist nervenaufreibend wie eine Abfahrt!

Marc Girardelli, Jahrgang 1963, ist einer der erfolgreichsten alpinen Skirennläufer aller Zeiten. Er gewann u. a. fünfmal den Gesamtweltcup. Seit seinem Rücktritt vom Spitzensport ist er als Unternehmer und Kolumnist für verschiedene Zeitungen tätig.

Michaela Grünig, geboren in Köln, war lange Jahre in der Entwicklungshilfe tätig. Seit 2010 arbeitet sie hauptberuflich als Autorin in der Schweiz, wo sie zusammen mit ihrer Familie lebt. Neben Krimis schreibt sie heitere, bisweilen tiefgründige Unterhaltungsromane. 

Passend zum Thema

Start-up-Accelerator fördert die besten Content-Start-ups. Förderprogramm führt Start-ups, Branchenunternehmen und Investoren zusammen / Gründer können sich ab sofort bewerben / Programm beginnt am 2. Juli 2018

Victoria Schaay aus Nordrhein-Westfalen ist beste Vorleserin Deutschlands 2018. 16 Landessiegerinnen und -sieger lasen heute beim rbb in Berlin. Rund 570.000 Teilnehmern aus 7.000 Schulen beim Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels 2017/18. Sendung zum Finale am 30. Juni im KiKA

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.: Förderer des Buches: Börsenverein zeichnet Volker Kauder aus

Mehr aus der Rubrik

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. Geisteswissenschaften International: Fabian Krämers Dissertation zu Monstern in der Naturforschung ausgezeichnet

Marc-Uwe Kling: Die Känguru-Apokryphen

Roman von Marc-Uwe Kling: Die Känguru-Offenbarung (Die Känguru-Werke 3), erschienen bei Ullstein

Teilen: