24.06.2018

von DRK B° RB

Neue Rotkreuzbotschafterin

Internationales Model Zohre Esmaeli engagiert sich für das DRK

Zohre Esmaeli

Das Deutsche Rote Kreuz hat eine neue DRK-Botschafterin: Zohre Esmaeli, international bekanntes Fotomodel, wird sich künftig im DRK für mehr kulturelle Vielfalt und die Einbeziehung von Flüchtlingen in die ehrenamtliche Arbeit einsetzen. Anlässlich des internationalen Weltflüchtlingstages am 20. Juni 2018 sagt sie: „Ich möchte die Erfahrungen aus meinem Leben als Flüchtling in der Gesellschaft nutzen und viele von denen, die in den letzten Jahren nach Deutschland gekommen sind, dazu ermuntern, sich hier einzubringen – zum Beispiel durch ehrenamtliches Engagement im DRK.“

Zohre Esmaeli wurde in Kabul geboren, floh mit 13 Jahren nach Deutschland und lebte fast zwei Jahre in Asylbewerberheimen, bevor sie erfolgreich eine Karriere als Model startete. Als einzige Frau aus Afghanistan, der bisher eine internationale Laufbahn als Model gelang, ist sie heute ein besonderes Vorbild für gelungene Integration in Deutschland. 

In ihrem Buch „Meine neue Freiheit: Von Kabul über den Laufsteg zu mir selbst“ beschreibt sie bewegend eigene Fluchterfahrungen. Sie nutzt sie heute für ihr umfangreiches Engagement. So unterstützt sie seit vielen Jahren den Verein "Afghanistan – Hilfe, die ankommt". Für Deutschland hat sie das Projekt "Culture Coaches" ins Leben gerufen. Mit ihrer innovativen und nachhaltigen Integrations- und Bildungsinitiative soll Integration durch Kultur- und Wertevermittlung gefördert werden. Zudem ist Zohre Esmaeli, die in Berlin lebt, seit vergangenem Jahr Gesicht der Kampagne der Bundesregierung "Deutschland - Land der Ideen“. 

Ihr erster Einsatz für das DRK führte die neue Botschafterin in den Libanon zu humanitären Projekten der Flüchtlingshilfe. Hier traf sie die Menschen, die vor dem bewaffneten Konflikt, Gewalt und Vertreibung aus Syrien geflohen sind. Direkt vor Ort konnte sie sich so auch einen Einblick in die Zusammenarbeit des DRK mit dem Libanesischen Roten Kreuz verschaffen und erfahren, wie Hilfe im Verbund der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften funktioniert.

Helfen Sie Menschen auf der Flucht! 

IBAN: DE 63370205000005023307

BIC: BFSWDE33XXX, Stichwort „Flüchtlingshilfe“

Passend zum Thema

Zahl der ehrenamtlichen Helfer beim DRK deutlich gestiegen

3. Jahrestag Erdbeben vom 25. April 2015: DRK leistet weiter umfangreiche Hilfe beim Wiederaufbau in Nepal

DRK-Gesundheitstipps: Bei Zeckenbiss gleich handeln – Risiken nicht unterschätzen

Mehr aus der Rubrik

VIER PFOTEN und Tschechische Behörden decken skrupellosen Tigerhandel in Europa auf

3,4 Millionen auf Unterstützung angewiesen. DRK: Bedarf an humanitärer Hilfe in der Ukraine bleibt hoch

CONTENTshift fördert fünf Start-ups der Medienbranche. Dreimonatiges Coaching- und Mentoring-Programm für fünf ausgewählte Start-ups. Start-ups aus den Bereichen Blockchain, digitale Leseförderung und Künstliche Intelligenz. Content-Start-up des Jahres erhält 10.000 Euro Förderprämie

Teilen: