07.06.2016

von Kulturbüro und Kreuzgangspiele B° RB

Kreuzgangspiele 2016

Die Festspielsaison ist eröffnet! Die Generalproben für "Romeo und Julia" und "Arsen und Spitzenhäubchen" sind für Publikum offen

Kreuzgangspiele

Die Proben für die Abendproduktionen der Kreuzgangspiele Feuchtwangen laufen derzeit auf Hochtouren, schon bald, am 9. Juni 2016 ist „Romeo und Julia“ im romanischen Kreuzgang zu erleben. Kurz darauf, am 16. Juni feiert auch „Arsen und Spitzenhäubchen“ Premiere. 

Für alle, die nicht bis zur Premiere warten können, stehen die Generalproben offen. Diese finden am 8. Juni für „Romeo und Julia“ bzw. am 15. Juni für „Arsen und Spitzenhäubchen“, jeweils um 20.30 Uhr statt. Karten gibt es nur an der Abendkasse für 10 Euro. Wegen der großen Nachfrage, bitten wir, das Geld passend bereit zu halten.

Premierenfieber bei den Kreuzgangspielen

Selbstverständlich gibt es auch noch die Möglichkeit, das echte Premierenfieber hautnah mitzuerleben, den Zauber der ersten Vorstellung zu spüren und auf dem roten Teppich ins Theater zu gehen: Einige Karten für die Premieren am 9. Juni und am 16. Juni gibt es noch.

Alle weiteren Spieltermine gibt es auf www.kreuzgangspiele.de sowie im Prospekt der Kreuzgangspiele, das Sie kostenfrei anfordern können unter Karten- und Infotelefon 09852 904 44.

Passend zum Thema

Raus aus dem Alltag – rein ins Musicalerlebnis: Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zum Erfolgs-Musical Jekyll & Hyde ins Mainfranken-Theater

Gastspiel des Theaters im Gärtnerviertel/Bamberg: Die Unzertrennlichen von Thomas Paulmann

Premiere am 5. Dezember 2015 | Hauptbühne: Ein idealer Gatte. Komödie von Oscar Wilde in der Übersetzung von Rainer Kohlmayer. Zusatzvorstellung am 7. Februar

Mehr aus der Rubrik

Kreuzgangspiele extra / Feuchtwanger Kunstsommer. Was für ein Theater, Faust! Ein komödiantisches Spektakel zu des Theaterpudels Kern am 5.5. im Fränkischen Museum in Feuchtwangen

Teilen: